29. May 2012 10:05
Keine Kommentare

Affiliate Marketing

Amazon PartnerNet Affiliate Marketing
Amazon PartnerNet Affiliate Marketing
Heute möchte ich mich mit einem Thema Affiliate Marketing befassen, welches so alt ist wie das Internet und zeitgleich das Affiliate Marketing auch Verdienstmöglichkeiten bietet. Wer "mit dem Internet Geld verdienen" möchte und nach einschlägigen Angeboten sucht, wird auf seriöser Seite meistens beim Affiliate Marketing landen. Im Grunde geht es darum, dass man für einen Dritten eine Leistung erbringt und dieser einem dafür eine Vergütung zahlt. Das klingt relativ abstrakt, ist konkret aber dann im Detail doch relativ anschaulich. Ich möchte in diesem Artikel auch nicht spießig auf die Theorie des Affiliate Marketing eingehen.

Vielmehr möchte ich in die Praxis des Affiliate Marketing einführen und erläutern, wie man damit als sog. "Publisher" mit Affiliate Marketing und seiner eigenen Website Geld verdient. Das kann man zwar in gewisser Weise auch ohne eigene Website, diese ist aber für die meisten Affiliate Programme absolute Voraussetzung und ich empfehle jedem Anfänger auch damit zu starten. Es ist zudem wichtig, dass man weiß woher das Affiliate Marketing kommt, damit man weiß was die Gründe für dessen Bestehen und einigen Rahmenbedingungen sind.

Geschichte des Affiliate Marketing

CNET 1996 Affiliate Marketing
CNET 1996 Affiliate Marketing

Im Affiliate Marketing sind die meisten sind viele Dinge aus der Not entstanden. In den Anfangsjahren um 1996 war das Internet noch sehr jungfräulich und Dinge wie JavaScript, CSS oder Flash existierten noch nicht. Das höchste der Gefühle waren animierte GIF-Grafiken. Wenn jetzt, wie im Beispielbild von CNET.com im Jahre 1996, Microsoft bei CNET eine Werbeanzeige schalten wollte, dann wurde meist eine Grafik in entsprechender Größe angefertigt, der CNET-Redaktion überspielt und diese hat die Grafik dann entsprechend eingebaut. Häufig war dies dann auch noch mit enormen Programmier-Aufwand verbunden.

Für eine solche "Kooperation" hat man dann meist für die Werbung Pauschalbeträge vereinbart, da die Erfolgsmessung ähnlich wie bei gedruckter Werbung nur schwerlich oder mit teurer Marktforschung möglich war. Eine direkte Erfolgsmessung wie heute war damals nicht möglich.

JavaScript und Cookies als Messgrundlage im Online Marketing

Mit dem Aufkommen von Cookies und JavaScript in modernen Browsern wie damals dem Netscape neben dem Internet Explorer war es erstmals möglich als Website, wenn auch sehr eingeschränkt, im Browser mit JavaScript Programme auszuführen und mittels Cookies Informationen auf der Festplatte zu speichern. Nun bestand die Möglichkeit entsprechende Skripte zu schreiben, welche Informationen speichern wo und wann der Nutzer mit welcher Werbung in Kontakt getreten ist. Diese Daten wurden und werden dann nach Abschluss der gewünschten Aktion in eine Datenbank geschrieben und entsprechend analog heutiger Affiliate Netzwerke vergütet.

34,95 €
Jetzt bestellen »
JavaScript: Einführung, Programmierung und Referenz (iX-Edition)
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Egal um welches Web bzw. Online Thema es geht: Ich empfehle es auf jeden Fall sich in JavaScript einzuarbeiten. Es ist zwar keine Programmiersprache sondern eine Skriptsprache, aber selbst wenn man nur Online Marketing betreiben möchte und immer Programmierer an der Hand hat, kann es sehr hilfreich - nicht nur im Affiliate Marketing - sein wenn man JavaScript beherrscht. Von HTML ganz zu schweigen.

Entstehung der Link-Exchange Netzwerke und Webringe

Zwar war auch früher die Nutzung von Google schon sehr ausgeprägt, die Ergebnisse aber recht häufig von Spam vorbelastet, sodass es für Webmaster häufig schwierig war die eigene Website auf die ersten Seiten zu katapultieren ohne beim nächsten Mal die Verbannung aus dem Index zu riskieren. Sowieso gehörte es um die 2000er Jahre zur Grundausstattung sich erst einmal in diverse "Webverzeichnisse" wie Yahoo, Web.de & Co einzutragen bzw. eintragen zu lassen. Das hatte bei Weitem noch nichts mit Affiliate Marketing zu tun und kostete zudem häufig auch maximal eine einmalige Anmeldegebühr.

Web.de in Netscape 4.7
Web.de in Netscape 4.7
Zusätzlich trat man sog. Link-Netzwerken bei oder bat andere Websites für die eigene Werbebanner zu schalten oder einfach einen Link zu platzieren. Das mit dem "Link platzieren" macht man zwar heute noch beim Backlinking im Bereich der Suchmaschinenoptimierung, aber nicht mehr so inflationär wie noch in den 1990er und Anfang der 2000er. Diese Link-Netzwerke starben vom einen auf den anderen Tag aus, nachdem Google erstmals angekündigt hatte sog. "Linkfarmen" aus seinem Index zu entfernen.

Dazu gehörten eben vor allem auch die Linknetzwerke. Es entfernte also vorher jeder hastig seine Link/Banner-Rotationseinbindungen und über Nacht verschwanden ganze Netzwerke. Ebenfalls darunter litten auch die sog. bisher einst mächtigen Webverzeichnisse. War es in den 1990ern noch absolut wichtig, dass man bei Yahoo & Co. gelistet war, verschwand deren Einfluss nun mehr und mehr. Heute ist es für eine Website nur noch teilweise wegen der Backlinks für Suchmaschinen relevant in einem Webverzeichnis gelistet zu werden.

Affiliate Marketing heute: Google, Amazon, eBay & Co.

Google AdSense
Google AdSense
Heutzutage wird Affiliate Marketing eher als Verlängerung von Werbekampagne, für Transactional Advertising und spezielle Kooperationen (insbesondere mit Preisvergleichen) genutzt. Das klassische Linktausch-Geschäft und Rotationen gibt es nicht mehr. Zusätzlich bietet sich Affiliate Marketing an, um Vermarktungsräume relativ schadenfrei auch noch in entlegensten Zielgruppen und Ecken des Internets auszunutzen.

Die größten bekannten Betreiber sind neben Affiliate-Netzwerken wie Zanox die Internetgrößen Google mit AdSense, Amazon mit dem PartnerNet bzw. Associates und eBay mit seinem Partner Network. Die Ausprägungen sind heutzutage ganz unterschiedlicher Natur. Obwohl viele Affiliate Marketing Programme heute zwar noch Werbebanner anbieten, so hat sich diese Werbeform eigentlich hauptsächlich vom Affiliate Marketing entfernt.

eBay PartnerNetwork
eBay PartnerNetwork
Vielmehr wird die relativ moderne Technologie dazu genutzt, um komplizierte Kooperation umzusetzen die gleichzeitig aufwendige Provisionierungssysteme mit sich bringen. Viele Affiliate Marketing Manager scheitern auch an diesen Komplexitäten.

eBay und Amazon werben so z.B. primär mit Ihrer API (Application Programming Interface), die programmatischen Zugriff auf das Inventar erlaubt - zusätzlich gibt es kleine Anwendungen, Widgets oder kontextrelevante Werbeanwendungen. Google setzt zwar auf klassische Formate, dort aber primär Links ein und liefert komplett kontext- und benutzerbezogen bzw. komplett personalisiert aus. Werbebanner sind im heutigen Affiliate Marketing maximal noch Platzhalter.

Die Technik von Affiliate Netzwerken

Technologisch funktionieren Affiliate Netzwerke ähnlich wie viele Online Marketing Kampagnen und setzen bei der Messung und den Provisionen auf Cookies. Leitet man als Affiliate also den Nutzer an den Partner weiter, so geht dieser über einen Link des Affiliate-Netzwerks und nicht direkt zum Partner. Der Server des Affiliate-Netzwerks hinterlegt dann einen Cookie mit der PartnerId des Affiliates. Wird eine zu provisionierende Aktion ausgeführt, ruft die Partnerseite einen Tracking-Code vom Affiliate-Netzwerk auf, dieses prüft die PartnerId im Cookie und die Provisionshöhe vom Partner und abschließend wird die Provision dann gutgeschrieben.

16,00 €
Jetzt bestellen »
Web Analytics: Metriken auswerten, Besucherverhalten verstehen, Website optimieren (mitp Business)
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Nach einer bestimmten Frist erfolgt dann die Auszahlung durch das Affiliate Netzwerk an den Affiliate und der Partner bekommt die Provisionen in Rechnung gestellt. Im Grunde genommen funktioniert es genauso wie Web Analytics und wird häufig auch in Kombination eingesetzt oder überschneidet sich.

Betrugsversuche im Affiliate Marketing

Affiliate Betrug
Affiliate Betrug
Seit es Affiliate Marketing gibt, gibt es auch Betrugsversuche. Diese zielen meistens darauf ab, möglichst ohne großen Aufwand und Leistung Nutzern einen entsprechenden Cookie unterzujubeln. Anfangs war auch das Bestellen von Artikeln sowie das umgehende Zurücksenden und Einfordern von Erstattungen sehr beliebt. Ebenfalls beliebt auch Mobilfunkverträge, die im Nachhinein nicht aktiviert oder wieder storniert wurden.

Da aber auch die Advertiser nicht mit dem Klammerbeutel gepudert sind, flogen solche Versuche schnell auf und mittlerweile ergreifen Netzwerke wie Zanox Gegenmaßnahmen gegen solche Tätigkeiten, sodass Betrüger keine Chance haben.

Fazit zum Affiliate Marketing

Das Affiliate Marketing bietet vor allem neuen Vermarktungsmöglichkeiten immer eine Möglichkeit für einen Markteintritt und dem Werbetreibenden ein breites Spektrum an Formaten und interaktiven Möglichkeiten. Dazu zählen neben zahlreichen Preisvergleichen und API-Anbindungen in Apps auch neue Formen wie das "Transactional Advertising". Kleine Websites haben dadurch zudem die Möglichkeit zur schnelle Monetarisierung Ihrer Dienste durch Produktempfehlungen oder einfach Produkteinbindungen. Sowohl stark eingeschränkt mit starker Platzierungskontrolle als auch von allen Einschränkungen losgelöst stellt Affiliate Marketing eine sehr effektive Auswahl an Methoden sowohl für Publisher als auch für Advertister zur Verfügung.

Bücher zum Thema „Affiliate Marketing“

Die nachfolgenden Bücher behandeln das Thema "Affiliate Marketing" und werden von Amazon empfohlen. Viele dieser Bücher habe ich selbst gelesen und teilweise auch zur Recherche für diesen Artikel genutzt.
7,99 €
Jetzt bestellen »
Online Geld verdienen durch Affiliate Marketing: Erreiche finanzielle Freiheit und passives Einkommen als Affiliate (Geld verdienen im Internet, Blog erstellen, Affiliate Marketing, Nebeneinkommen)
Theodor Schäfer, CreateSpace Independent Publishing Platform
49,98 €
Jetzt bestellen »
Affiliate Marketing - Ein Leitfaden für Affiliates und Merchants
Katja von der Burg, CreateSpace Independent Publishing Platform
6,99 €
Jetzt bestellen »
Geld verdienen mit Affiliate Marketing: Ein aktueller Guide zur Urform des Online Marketing (Affiliate Marketing, Geld verdienen, Online Geld verdienen, Geld verdienen im Internet, Business)
Christian Miller, CreateSpace Independent Publishing Platform
12,95 €
Jetzt bestellen »
Online Geld verdienen als Affiliate: Wie Sie mit den Produkten anderer seriös Geld im Internet verdienen. Das Handbuch für Affiliate-Einsteiger.
Yannick Twickler, CreateSpace Independent Publishing Platform

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren

Besucher, die diesen Beitrag gelesen haben, haben sich auch die unten aufgeführten Beiträge angesehen. Schau' doch einfach mal in die Artikel rein.
14 Besucher haben auch das gelesen
14 Besucher haben auch das gelesen
14 Besucher haben auch das gelesen
14 Besucher haben auch das gelesen
14 Besucher haben auch das gelesen
14 Besucher haben auch das gelesen

Kommentare zum Thema „Affiliate Marketing“

Wenn Du möchtest, kannst Du hier Kommentare zum Thema hinterlassen und Dich mit anderen Nutzern austauschen. Damit Du kommentieren kannst, musst Du Dich nur anmelden und schon kann es losgehen.
Jetzt zum Kommentieren anmelden